• Zielgruppen
  • Suche
 

Architekturdarstellung 3 - Skizze als Entwurfsstrategie

Ziel ist die Verbesserung der Fähigkeit, Entwurfsgedanken in den bekannten Darstellungsarten  (Grund-, Aufriss, Schnitt,  Axonometrie und Perspektive) skizzierend darzustellen. Die Skizze kann besser und schneller als andere Darstellungsarten die Gedanken zum Entwurf begleiten, unterstützen und ausdrücken. Da das Gedachte, der Entwurf, an dieser Stelle oft nicht oder noch nicht zur Verfügung steht, werden wir das Skizzieren anhand von Beispielen veröffentlichter Bauten, Gegenstände und Details üben. Beginnend mit der Darstellung des Würfels als Schlüssel für alles Weitere, reichen die Beispiele vom Türdrücker über Möbelstücke zu kleinen und größeren Gebäuden und deren Details. Im Vordergrund steht nicht so sehr das „schöne“ Ergebnis als vielmehr der richtige Weg dorthin.

Lehrmethode

In diesem Kurs wird skizziert. Bleistift und A3-Papier genügen. Anwesenheit ist Pflicht! Der Kurs lebt davon, dass gemeinsam gezeichnet wird. Nur so macht die gebotene Anleitung und die direkte Korrektur während des Zeichnens Sinn. Ebenso wie Entwerfen bedeutet Skizzieren auch ausprobieren und mehrfach versuchen. Die Erfahrung zeigt, dass durch schrittweises Vorgehen vom Einfachen zum Schwierigeren sehr gute Fähigkeiten entwickelt werden können.